ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN HOECKER OFFICE-BEDARF IN WALDSEE

Preise und Zahlungsbedingungen

Sofern nichts anderes vereinbart bzw. andere Preise zum Auftrag bestätigt wurden, gelten die Preise des jeweils neuesten Kataloges bzw. des letzten Angebotes. Rechnungen sind, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, sofort zu bezahlen. Die Frist beginnt mit dem Rechnungsdatum.

Preisirrtümer und Preisänderungen bleiben vorbehalten !

Für Rücknahme von Artikeln, die der Kunde falsch bestellt hat, wird eine Einlagerungspauschale abhängig vom Produkt und vom Hersteller fällig, die bei einer Gutschrift in Abzug gebracht wird.
Die angegebenen Verkaufspreise sind Netto-Preise zuzügl. der aktuellen gesetzlichen MwSt.

Ab 50.- € Netto-Auftragswert liefern wir Frei Haus zu Ihnen aus. Es fällt lediglich immer eine Logistikpauschale von 3,19 € pro Auftrag an. Unter 50.-€ liegt diese LP bei 8,19 €. Alle Artikel unterliegen der gültigen gesetzlichen Widerruf- bzw. Rückgaberichtlinien. Diese können bei uns angefordert und eingesehen werden.

Lieferung

Der Liefertermin wird bei Bestellung bzw. Abruf vereinbart und in einer gewünschten Auftragsbestätigung dokumentiert. Es wird keine Haftung auf die Einhaltung des Liefertermins übernommen. Bei Frei-Haus-Lieferung muss die Annahme der Ware Vor-Ort vom Besteller gewährleistet sein. Zusatzkosten für die Lieferung der Waren werden mit dem Auftraggeber vorab besprochen und dann nachträglich separat berechnet.
Sofern nicht anders vereinbart, wird ab Lager bzw. ab Werk geliefert.
Je nach Beschaffenheit der Ware wird diese ggf. aus transporttechnischen Gründen nicht komplett montiert geliefert. Ein Anspruch aus kostenlose Montage vor Ort besteht in keinem Fall.

Gefahrtragung

Mit Auslieferung der Ware an die vereinbarte Versandadresse, spätestens nach Verlassen des Lagers bzw. Werkes oder LKW geht, sofern nicht anders vereinbart, die Gefahr auf den Besteller über, unabhängig davon, wer die Versandkosten oder Versicherungskosten trägt.
Qualitäts- und Mengenreklamationen werden nur bei unverzüglicher Bekanntgabe vom Empfänger an den Lieferer und wenn dem Lieferer die Möglichkeit zur Überprüfung des reklamierten Sachverhaltes gegeben wird anerkannt.
Dazu wird immer der Original-Lieferschein benötigt, ohne diesen kann keine Reklamation angenommen werden. Ebenso wird bei Hardwareprodukten (z.B. Drucker) unbedingt die Seriennummer benötigt.Eine Rücksendung ohne vorherige Absprache kann nicht angenommen werden. Sofern nicht bereits erfolglos Ersatz der Ware zum Ausgleich einer Reklamation geleistet wurde, stehen dem Lieferer das Recht bzw. auf Forderung des Empfängers die Pflicht auf Nachbesserung vor der Preisminderung, Wandlung oder Vertragsauflösung zu.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt ausdrücklich bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Kaufpreises durch den Kunden inklusive der Nebenkosten Eigentum des Lieferanten bzw. der Hoecker Office-Bedarf in Waldsee. Verlängerter Eigentumsvorbehalt gilt als vereinbart.

Gewährleistung

Beanstandungen werden nur innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist und bei Vorhandensein der beanstandeten Ware anerkannt. Schadenersatz wegen Nichterfüllung ist ausgeschlossen. Nach Weiterbearbeitung oder Weiterverarbeitung der gelieferten Ware sind Ansprüche gegenüber dem Lieferer ausgeschlossen.
Verwendungstechnische Angaben durch den Lieferer sind unverbindliche Empfehlungen. Die Prüfung der Eignung der bestellten Ware für den beabsichtigten Zweck obliegt ausschließlich dem Käufer. Eine verbindliche Eigenschaftszusicherung durch den Besteller an den Lieferer bedarf einer ausdrücklichen Beantragung durch den Besteller und der ausdrücklichen, schriftlichen Niederlegung durch den Lieferer oder des Heerstellers. Rücksendungen von Waren werden vom Lieferer nur nach vorheriger Vereinbarung mit dem Käufer angenommen. Für vom Lieferer zurückgenommene Ware gilt deren Zeitwert unter Abzug der Nebenkosten für deren Wiederverwendung und Bearbeitung, sofern die Rücknahme nicht wegen berechtigter Reklamation erfolgte.
Rücklieferung an uns erfolgt zu Lasten des Kunden. Ware muss Original verpackt sein und in einem Umkarton an uns zurück versendet werden. Nach Eingangsprüfung und erfolgter Gutschrift des Vorlieferanten wird erst die Gutschrift von uns erfolgen können. Dies kann dann nur bei der nächsten Bestellung in Abzug gebracht werden. Schadenersatzforderungen jeglicher Art, auch außervertraglicher Natur und z.B. wegen etwaiger Mängelfolgeschäden gegenüber dem Lieferanten, sind nichtig. Eine Haftung für Vorlieferanten wird vom Lieferer nicht übernommen. Verpackungen kann der Kunde ohne weiteres problemlos wiederverwerten oder diese können nach Sorten getrennt mit uns zur Rückholung angemeldet werden.

Datenschutz

Unsere Datenschutzbestimmungen können Sie hier einsehen.

Widerrufsrecht

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir die gesetzlichen Fristen soweit feststehend gewährleisten werden (speziell zum Rückgaberecht). Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem aktuellen Bundesanzeiger oder den jeweiligen Änderungen des Bundes.

Produktänderungen

Der Lieferer behält sich vor, ohne zusätzliche Vereinbarungen mit dem Besteller oder Interessenten Änderungen an angebotenen oder zu liefernden Produkten vorzunehmen, wenn sie deren Funktionseigenschaften oder Qualitätseigenschaften nicht beeinträchtigen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Seiten und sämtliche Verpflichtungen ist Waldsee, Speyer und Ludwigshafen.

Der Inhaber Frank Hoecker

HOECKER OFFICE-BEDARF
Schulstr. 40
67165 Waldsee
Tel. 06236-41048
Fax 06236-41049
www.hoecker-office.de
info@hoecker-office.de
DE812233512

Stand: 01.01.2015